Luftaufnahmen von Velyki Prochody nach der Befreiung

175 Kilogramm TNT, 68 Anti-Panzerminen — die Russen haben eine gigantische Menge an Sprengstoff in dem Grenzdorf im Gebiet Charkiv hinterlassen.
17. Januar 2024UA DE ES FR RU

вул. Радянська ул. Советская

Radjanskajastraße (Sowjetische Straße)

Vom Dorf Velyki Prochody bis zur ukrainisch-russischen Grenze sind es 10 Kilometer. Das Dorf war vom ersten Kriegstag an unter russischer Besatzung. Nach sechs Monaten wurde es befreit. Auf vielen zerstörten und ausgebrannten Autos und Gebäuden das raschistische Zeichen „Z“ — als Signatur des Mörders.

Beim Rückzug verminten die Besatzer den Damm im Dorf. „Es sind ungefähr 650 Kilo TNT-Äquivalent. Nach Schätzungen von Experten wurden für die Sprengung von Nord Stream 500 Kilo TNT eingesetzt, so der Leiter der Ermittlungsabteilung der Nationalpolizei des Gebiets Charkiv, Serhij Bolvinov. Eine solche Explosion hätte verheerende Folgen gehabt — ganze Dörfer und Siedlungen wären überflutet worden.

Außerdem waren im Dorf insgesamt vier Umspannwerke zerstört worden und die übrigen sieben zu 40-50% beschädigt. Erst im Januar 2024 wurde im Dorf der Strom zum Teil wiederhergestellt, da eines der Umspannwerke repariert werden konnte.

вул. Радянська, 13а [великі проходи, харківщина, зруйнована харківщина, заминована дамба, окупація харківщини] ул. Советская, 13а

Radjanskajastraße (Sowjetische Straße) 13a

вул. Радянська, 24 ул. Советская, 24

Radjanskajastraße (Sowjetische Straße) 24

вул. Радянська, 26а ул. Советская, 26а

Radjanskajastraße (Sowjetische Straße) 26a

вул. Молодіжна, 1 ул. Молодежная, 1

Molodizhnastraße (Jugendstraße) 1

вул. Молодіжна, 3 ул. Молодежная, 3

Molodizhnastraße (Jugendstraße) 3

вул. Молодіжна, 23 ул. Молодежная, 23

Molodizhnastraße (Jugendstraße) 23

вул. Молодіжна, 25 ул. Молодежная, 25

Molodizhnastraße (Jugendstraße) 25

вул. Шевченко ул. Шевченко

Schevtschenkostraße

вул. Авіаторів ул. Авиаторов

Straße der Flieger

Artikel teilen